Luftbild der Lessing-Stadtteilschule

Berufsmesse 2018

[metaslider id=“2458″]

Heute am Donnerstag, den 22. Februar 2018 von 9 bis 13 Uhr fand die vierte Berufsmesse der Lessing-Stadtteilschule am Standort Soldatenfriedhof statt. An dieser nahmen Schüler/innen der Mittelstufe verpflichtend im Rahmen der Berufsorientierung teil.

Insgesamt nahm jede/r Schüler/in an vier Durchgängen teil und hatte dabei im Vorwege die Möglichkeit, sich durch ein ausführliches Informationsblatt sowie durch die Online-Wahl, eine Auswahl zu treffen, bei welchem Betrieb oder bei welcher weiterführenden Schule er/sie teilnehmen wollte.

Die Vorträge der Betriebe und der weiterführenden Schulen dauerten ca. 30 Minuten. Nach den jeweiligen Vorträgen war für die Schüler/innen ein 15minütiges Zeitfenster eingebaut, welches ermöglichte, ein individuelles und persönliches Gespräch mit den Betrieben und den weiterführenden Schulen zu führen. Die Lernenden konnten hierbei auch die Chance nutzen, einen Lebenslauf und ein Bewerbungsanschreiben mitzubringen, was ihnen ggf. auch ein Praktikum ermöglichen könnte.

Die Berufsmesse leistet einen wichtigen Beitrag zu unserem Schulkonzept. An der Lessing-Stadtteilschule stellen der Respekt- und Toleranz-Gedanke im Sinne Lessings und Hilfsbereitschaft oberstes Gebot dar, wobei sich jede Schülerin und jeder Schüler individuell und mit den persönlichen Stärken einbringen kann, Perspektiven für Beruf und Freizeit aufgezeigt sowie der Weg zu qualifizierenden Schulabschlüssen bis hin zum Abitur und zu einem selbstbestimmten Leben geebnet werden.

Im Folgenden Impressionen von der heutigen Berufsmesse (Fototeam: Stella I. [VS-Schülerin], Herr Trautsch [Lehrkraft, Öffentlichkeitsarbeit]):